CX500 Motorupdates

In Sachen CX500 Motor gibt es auch ein paar Neuigkeiten und es ist doch einiges passiert.
Nach dem Ausbau, kam natürlich erst einmal die Planung, wie wir vorgehen wollen und was alles gemacht werden muss.

Nötig hat der Motor nicht sonderlich viel, bis auf ein paar Ölleckagen und eine defekte Wasserpumpendichtung (CX Fahrer wissen bescheid), ist nämlich alles im Lot!

Ein Traum in V-Formation.

Auf beiden Zylindern genug Kompression und Öl verbraucht er auch nicht, also war schnell klar, die Überholung bezieht sich auf die optischen Sachen und die Behebung der Leckagen.

Also auf zum Trockeneisstrahler ;)
Das hat für uns die Firma „Jet-Clean“ aus Unna übernommen und ein mehr als positives Ergebnis abgeliefert.

Jetzt können die Dichtungen getauscht werden, und für diesen Zweck war Thomas auch recht fleißig und hat die berühmt-berüchtigte Generator-Kabelführung mal in CAD gezeichnet und 3D-Drucken lassen.

Denn diese Dichtung gibt es nicht mehr zu kaufen und deswegen muss sich da selbst beholfen werden ;)

Heute haben wir dann kurzerhand die Wasserpumpendichtung ausgepresst und naja…demnächst gehts weiter.

CB750 2.0

Letztes Jahr hatte Thomas die Idee mit der CB750 zum Nordkap zu fahren,…allerdings war das ganze ein echtes Problem, sodass eine Fahrt mit der SevenFifty nicht möglich war.

Als erstes streikte die Batterie,…Tiefenentladen.
Der typische Tod eines Blei-Akkus, dann waren die Reifen vom Profil her so gering, das diese für den Trip ersetzt werden mussten…

Aber nach dem neue Reifen montiert waren und die Batterie aus der CX500, als Ersatz, ihren Weg in die CB gefunden hatte fingen die Probleme erst an.

Das Zündschloss hatte sich spontan verabschiedet, Kontakte haben sich gelöst.
Dann gabs plötzlich Probleme mit der Verkabelung des Scheinwerfers, darauf folgte ein spontaner Defekt am Chokehebel (Zug gerissen und Hebel mechanisch nicht mehr bedienbar), und zu guter letzt ist die Ständerwicklung des Generators durchgebrannt…

Also alles echt ärgerliche Probleme, sodass Thomas die Fahrt „Richtung“ Nordkap mit der Kreidler angetreten ist und wir die CB750 zwecks viel zu vieler Probleme erstmal abgemeldet haben.

Lima, Scheinwerfer & Batterie

Jetzt ist aber der Zeitpunkt gekommen, sich dem ganzen anzunehmen und sich an die Reparatur zu wagen.

  • Eine neue Ständerwicklung ist besorgt,
  • ein Ersatzscheinwerfer ist vorhanden
  • und eine neue Lithium-Ionen Batterie liegt bereit.

Und nicht zu vergesen, neue Reifen hat die alte Dame auch schon ;)

Das heißt, jetzt wird erstmal das Motorrad wieder start- und fahrbar gemacht und dann geht es an ein paar optische und technische Upgrades.

Also seit gespannt, wir werden berichten !

Ein kleines Projektupdate

Hier einmal eine kleine, kurze und knappe Auflistung all der Dinge, die in naher Zukunft bei uns anstehen.

Ganz oben auf der Liste steht erstmal die Xl500s, dort muss die Sitzbank aufgepolstert werden und noch ein paar Kabel gezogen werden damit diese endlich wieder läuft und zum TÜV kann.

Dann haben wir vier geplante Motorradprojekte für den Winter (mehr oder weniger wichtig).

CB 750 Neuaufbau (Neuer Rahmen, neuer Motor)

CX500 Umbau (Motor abdichten und div. kleine Umbauten.

XL500r Projekt Wiederaufnahme (Restomod)

Und als letztes auf der Liste der Umbauten steht die Kreidler Dice. Diese läuft und fährt und soll, wenn Zeit vorhanden ist, ein klein wenig optisch verändert werden.

Und dann zuguter letzt der Volvo. Dort haben wir nun den Zylinderkopf überholt (Ventile, Führungen, planschliff,…) und im Winter folgt der Rest. (Kurbelwelle neu lagern, Nockenwelle erneuern, Zylinder bohren und hohnen,…)

Also Ihr seht, es gibt genug zu tun

Bleibt interessiert, Danke ✌