Motorräder Dortmund 2018

Nächste Woche Donnerstag ist es wieder soweit.

Die Motorradmesse in Dortmund startet und präsentiert vom 01.03. – 04.03.2018 wieder neue, alte, interessante, spannende und teure Themen rund ums Thema Motorrad.

Wir sind noch unschlüssig, ob und wann wir die Messe besuchen werden.

Denn zur Zeit gilt es erstmal alles angefangene fertigzustellen, bevor man sich nach neuen Mopeds umschaut ;)

Aber für alle anderen, hier mal ein paar Infos.

Öffnungszeiten
Donnerstag, 1. März bis Sonntag, 4. März, täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise
Tageskarte: 15,00 Euro / im Online-Vorverkauf 13,77 EUR
Ermäßigungskarte: 13,00 Euro / im Online-Vorverkauf 11,74 EUR
gilt für: Schüler, Studenten, Personen mit Behinderung (ab 50%)
Dauerkarte: 30,- Euro (nicht online erhältlich)
Kinder & Jugendliche (unter 16): freier Eintritt
Abendkarte: 10,- Euro (ab 16 Uhr an allen Tagen, nicht online erhältlich)

Quelle: http://www.zweiradmessen.de/motorraeder-dortmund/besucherinfos/

Erste Schritte

Gestern haben wir die CB750 mal ganz lässig in den Wintergarten verfrachtet, um das sonnige Wetter beim Schrauben genießen zu können.

Und dabei haben wir auch schon ein paar Dinge abarbeiten können.

Konzept für die neue Scheinwerferhalterung steht, alter Stator ist ausgebaut, Batterie und Kabelbaum wurde ein wenig optimiert und gecleaned.

Die Tage geht’s weiter ;)

CB750 2.0

Letztes Jahr hatte Thomas die Idee mit der CB750 zum Nordkap zu fahren,…allerdings war das ganze ein echtes Problem, sodass eine Fahrt mit der SevenFifty nicht möglich war.

Als erstes streikte die Batterie,…Tiefenentladen.
Der typische Tod eines Blei-Akkus, dann waren die Reifen vom Profil her so gering, das diese für den Trip ersetzt werden mussten…

Aber nach dem neue Reifen montiert waren und die Batterie aus der CX500, als Ersatz, ihren Weg in die CB gefunden hatte fingen die Probleme erst an.

Das Zündschloss hatte sich spontan verabschiedet, Kontakte haben sich gelöst.
Dann gabs plötzlich Probleme mit der Verkabelung des Scheinwerfers, darauf folgte ein spontaner Defekt am Chokehebel (Zug gerissen und Hebel mechanisch nicht mehr bedienbar), und zu guter letzt ist die Ständerwicklung des Generators durchgebrannt…

Also alles echt ärgerliche Probleme, sodass Thomas die Fahrt „Richtung“ Nordkap mit der Kreidler angetreten ist und wir die CB750 zwecks viel zu vieler Probleme erstmal abgemeldet haben.

Lima, Scheinwerfer & Batterie

Jetzt ist aber der Zeitpunkt gekommen, sich dem ganzen anzunehmen und sich an die Reparatur zu wagen.

  • Eine neue Ständerwicklung ist besorgt,
  • ein Ersatzscheinwerfer ist vorhanden
  • und eine neue Lithium-Ionen Batterie liegt bereit.

Und nicht zu vergesen, neue Reifen hat die alte Dame auch schon ;)

Das heißt, jetzt wird erstmal das Motorrad wieder start- und fahrbar gemacht und dann geht es an ein paar optische und technische Upgrades.

Also seit gespannt, wir werden berichten !