Südengland 2016

Im Oktober 2016 ging es für mich und meine Freundin Julia auf einen 1 wöchigen Roadtrip durch England.

Gestartet sind wir im Münsterland mit unserem Ford Focus MK2 Daily Driver, und dann ging es als erstes Ziel in die belgische Stadt „Brügge“ mit ihrem wunderschönen historischen Stadtkern.

Dort machten wir ein wenig „sightseeing“ und verbrachten die erste Nacht unserer Reise dort in einem Hotel am Rande der Altstadt.

Am nächsten Tag, nach einem gemütlichen Frühstück, ging es von dort aus weiter Richtung Dünkirchen um von dort mit der Fähre, über den Ärmelkanal, nach Dover zu fahren.

Hafen von Dover

Dort angekommen, bei blauem Himmel und Sonnenschein, haben wir direkt einen Spaziergang entlang der „White Cliffs of Dover“ unternommen und die ersten Meter auf englischem Boden mit entspannter Sicht auf die Nordsee genossen.

White Cliffs of Dover mit Blick auf die Nordsee

Nach ein paar Stunden Beine vertreten ging es dann weiter Richtung „Rye“ zu unserer ersten Unterkunft.

Rye ist eine Kleinstadt in der Grafschaft East Sussex und nach ein bisschen spazieren und sightseeing, haben wir unseren ersten Tag in England, wie sollte es anders sein, in einem Pub ausklingen lassen bei leckerem Essen und einem Pint Guinnes.

Südengland 2016 weiterlesen

Update: Männertrip Ijsselmeer

Update 27.08.2017:

Eine kleine Änderung am Trip gibt es bzw. wurde nun vorgenommen.

Aufgrund beruflicher Termine kann der 08.09 nicht mit in den Trip einbezogen werden und so starten wir dann halt erst am 09.09.2017 und haben dann am Abend ein nettes Hotel in Lelystad gebucht, wird bestimmt auch super ;)


So, die Planung für den diesjährigen Männertrip steht.

Vom 08.09 – 10.09 soll es ans (besser gesagt ums) schöne holländische Ijsselmeer gehen.

Am 08.09 starten wir irgendwann gegen Nachmittag unsere Tour in Lünen oder Umgebung und fahren dann am ersten Tag bis ins niederländische Lelystad.

Entlang der Lippe, des Rheins und der Ijssel.

Dort werden wir auf einem Campingplatz die erste Nacht verbringen und am Samstag das „Flatlands Festival“ auf dem Speedway Lelystad besuchen.

Das Flatlands Festival ist ein Flattrack Event für Cafe Racer, Chopper und Scrambler aber auch für echte, für den Flattrack Sport gebaute, Flattracker.

Es wird bestimmt ein lustiges Event.

Später am Tag soll es dann auf die geplante Ijsselmeer-Umrundung gehen, um noch einwenig von Hollands Nordseeküste zusehen.

Die zweite Nacht verbringen wir dann wieder auf einem Campingplatz, z.B. in der Nähe von Urk.

Der letzte Tag, der 10.09., unseres Trips wird gleichzeitig der Abreisetag sein.

Da geht es dann gemütlich Richtung Heimat durch das schöne Münsterland.

Soweit die Planung…

Hoffe Wetter passt und dann wird alles gut ;)

*Bild zur Tour/Strecke*

Grürmannsheide

Letztes Wochenende waren wir mit unserem 1957er Volvo beim Oldtimertreff Grürmannsheide in der Nähe von Iserlohn.

Die Fahrt dahin, war die beste Möglichkeit die neue elektronische kontaktlose Zündung am Volvo mal richtig zu testen, und ja die Investition hat sich gelohnt !
Mit dem kürzlich überholten Kopf und der neuen Zündanlage fährt sich der Volvo richtig geschmeidig und ermöglicht ein angenehmes cruisen.

Das Treffen selbst war sehr interessant, und bot neben Autos und Motorrädern der vergangenen Tage auch ein paar interessante Trecker und Accessoires am kleinen, zum Oldtimertreff gehörenden, Teilemarkt.

Wetter war perfekt und die Stimmung gut.

Nächstes Jahr gerne wieder…

Mehr Bilder gibt es demnächst auf der Internetseite der „Grürmannsheider Oldtimer Freunde

Mission Rømø

So, unser fünftägier Motorrad-Trip ist zu Ende.
Das Ziel war die Insel Rømø und diese haben wir am zweiten und dritten Tag unserer Reise auch erreicht und komplett erkundet.
(Inklusive Motorradfahren am Strand)

Das Wetter war einfach klasse !
Hatten nur am vierten Tag ein wenig Pech als wir mitten in ein Unwetter geraten sind und klitsch nass den Zeltplatz ansteuern mussten.
Aber naja,…da machste nix ;)

Bilder sind alle weiter unten im Beitrag verlinkt, einfach auf „weiterlesen“ drücken.


Well, our five day roadtrip to the danish island Rømø came to an end.
The goal was to reach Rømø and ride our bikes at the giant and awesome beach.
We did & had a really great time !

The weather was great, except for one heavy raining day, but you need to make the best out of this situation and just keep on riding ;)
Rømø is definitly a must visit spot once in your life, because where else in europe can you ride your bike through a huge area of sand and enjoy the beautiful view of the North-Sea to your side.

Pics of our trip are hidden in this post, just click „here“ to see them.

Mission Rømø weiterlesen